West Trax Methodik

Die SAP® Software ist in vielen Unternehmen seit Jahren als die ERP-Lösung Nr. 1 im Einsatz und nicht mehr wegzudenken. Sie wird dort in fast alle wesentlichen internen und externen Geschäftsprozessen integriert und nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Effizienz der Kerngeschäftsprozesse. Dennoch versäumen es viele Unternehmen eine Nutzen- und Leistungsmessung als kontinuierlichen Prozess zur Qualitätssicherung zu etablieren. Nur so lässt sich nachhaltig sicherstellen, dass das SAP® System und die kontinuierliche Investition in das System zur Wertschöpfung des Unternehmens beitragen. Doch wie lässt sich individuell für jedes Unternehmen feststellen, ob ein SAP-System effizient genutzt wird, wie man Komplexität unter Kontrolle behält und vor allem, welcher Weg in die Zukunft den größten Mehrwert bietet?

Mit dem West Trax Reifegradmodell und den Analysen aus der West Trax KPI Familie bieten wir Messmethoden an, die helfen, diese Fragen zu beantworten. Sie liefern die strategischen und operativen Entscheidungsgrundlagen, die helfen, langfristig den Einsatz der SAP® Systeme wirtschaftlich zu gestalten und die Effektivität einer SAP® Investition zu erhöhen.

West Trax Methodik

  • Automatisierte Nutzungsanalysen von SAP-Systemen auf Basis von wiederverwendbaren Prozessmodellen in elektronischer Form
  • Offline Analysen zum schnellen Gewinnen von Transparenz mit minimalem Ressourcen Einsatz
  • Template- und regelbasierte Vorgehensmodelle zur Schaffung von Vergleichbarkeit unterschiedlicher SAP-Systeme
  • Individuell anpassbare Simulations- und Kalkulationsmodelle zur Berechnung von Optimierungspotenzialen sowie Projektkosten
  • West Trax KPI Scan® Methodik und Datenbank zertifiziert durch IHK Darmstadt
  • Zertifiziertes Kennzahlenmodell kundenspezifisch erweiter- und anpassbar
  • Über 1.500 durchgeführte Analysen
  • Benchmark – Datenbank für derzeit 15 unterschiedliche Branchen
  • Ergebnisdarstellung in Form von einfach zu bedienenden und wiederverwendbaren BI-Cockpits (auf QlikView Basis)