Webinar "Transparenz über die tatsächliche Nutzung Ihres SAP Systems"

Eine Standardsoftware wie SAP® dient vor allem dem Zweck, Geschäftsprozesse in Unternehmen effizienter und kostengünstiger durchzuführen. Damit kann sie maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens beitragen. Wie aber können Entscheider sicherstellen, dass diese Vorteile kontinuierlich ausgeschöpft werden? Permanente Veränderungen der Anforderungen im Markt und an die Unternehmen führten in den letzten Jahren fortwährend zu Anpassungen an der Software und deren Nutzung. In vielen Systemen entstand eine deutliche Lücke zwischen Aktualität der Technologie und Aktualität der Prozesse. Während die erstere in den meisten Fällen auf dem neuesten Stand gehalten wurde, blieben die Prozesse mehr und mehr auf der Strecke. Eigenentwicklungen und Workarounds beherrschen heute die Systeme, obwohl deren Mehrwert oft mehr als fraglich ist und es längst adäquate Alternativen im Standard gäbe.

ELVA (Executive Lean Value Assessment) unterstützt alle Executives, die schnell Transparenz über die Nutzung ihrer SAP® Systeme brauchen. Damit können notwendige Optimierungsmaßnahmen und anstehende Projekte auf Basis von Fakten und mit belastbarem Business Case durchgeführt werden. Vielmehr liefert es die ersten Quick Wins, mit deren Umsetzung sich die Analyse und Folgeprojekte bereits amortisieren.

Peter Körner, Senior Enterprise Partner Manager von Winshuttle sowie Diana Bohr, CTO von West Trax, präsentieren wie Ihnen eine solche Analyse hilft, Potentiale in den Abläufen zu erkennen und wie sich schnell entsprechende Optimierungsprozesse umsetzen lassen.

Titel: Executive Lean Value Assessment (ELVA)
Dauer: 50:03 Min.
YouTube-Link: https://youtu.be/oqYbjH6a9ik